Start

      Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben.
      Man muss auch mit der Justiz rechnen.

      (Dieter Hildebrandt)

Sind Ihnen kompetente Leistung und anwaltliches Engagement wichtig? Dann informieren Sie sich über die fachlichen Schwerpunkte unserer Tätigkeit.
Noch Fragen? Schreiben Sie uns eine email = Kontakt .

Rechtsanwalt Helmut F. Schade, Remagen
Strafrecht - Erbrecht - Firmenberatung - Forderungseinziehung  

Was tun, wenn sich die Polizei mit Ihnen unterhalten möchte ... und Ihnen eine Vorladung schickt? Das wichtigste Recht des Beschuldigten besteht darin, sich in jeder Lage des Verfahrens des Beistands eines Strafverteidigers seiner Wahl bedienen zu dürfen, § 137 StPO.

Infos zur Vorladung lesen Sie  hier  im PDF-Format =

Infos zum Thema "Strafverfahren - was nun?" rufen Sie  hier  ab.

Viele zivilrechtliche Konflikte lassen sich vermeiden, wenn der Anwalt frühzeitig eingeschaltet wird. Rechtsgestaltung und kreative Lösungen im Vorfeld (z.B. durch passgenaue Vertragserstellung) sind allemal besser und zudem in der Regel weit kostengünstiger als eine streitige Auseinandersetzung vor Gericht.

Insbesondere im Strafrecht gilt: Die Erfolgsaussichten sind regelmäßig deutlich besser, wenn der Strafverteidiger frühzeitig, also umgehend nach Kenntnis der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens, eingeschaltet wird.

Bedenken Sie:  Verteidigung in Strafsachen ist Vertrauenssache !

Aber auch im Erbrecht gilt: Eine rechtzeitige Erstberatung - insbesondere nach Eintritt des Erbfalls - stellt oft schon die richtigen Weichen und hilft Kosten sparen.

Unser Info-Angebot:  • Basiswissen Strafrecht   Basiswissen Erbrecht                  


Autor: Rechtsanwalt Helmut F. Schade, Remagen     Vor Ort seit 1986

Impressum und Datenschutz